Home | Impressum | Fakultät | Uni | KIT

Postanschrift

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Institut für Germanistik: Literatur, Sprache, Medien

Kaiserstr. 12, Geb. 20.30
D-76131 Karlsruhe

Campusplan (Planquadrat G5)

Archiv

26.10.2015

XIII. Internationaler Türkischer Germanistik-Kongress

An der geisteswissenschaftlichne Fakultät, Abteilung für Deutsche Sprache und Literatur der Akdeniz Universität in Antalya findet vom 11. - 14. Mai 2016 der XIII. Internationale Türkische Germanistik-Kongress statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

 

01.07.2015

Call for Papers für den 25. Germanistentag 2016 in Bayreuth

Einsendeschluss ist der 15.08.2015

 

Der Deutsche Germanistenverband freut sich über die große Resonanz, auf die das neue Tagungsformat in Form von frei gestaltbaren kürzeren Panels in Fachwissenschaft und Schulpraxis gestoßen ist.

Die eingereichten Panels führen in Vorträgen, Workshops und Diskussionen fachwissenschaftliche und fachvermittelnde Beiträge in wissenschaftlicher Perspektive zusammen. Aus diesem Angebot hat der Vorstand des DGV über 100 fachlich spannende und interdisziplinäre Panels zum Thema "Erzählen" für den Germanistentag 2016 in Bayreuth ausgewählt.

Heute ergeht der Call for Papers für die Panels, bei denen noch eine direkte Beteiligung mit einem eigenen Beitrag möglich und erwünscht ist.

Sie finden die Panels nach Schwerpunktthemen sortiert. Die vollständigen Ausschreibungstexte erreichen Sie durch Klicken auf den jeweiligen Titel.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge für Vorträge, Workshops etc. bis spätestens 15. August 2015 ausschließlich an die in den Ausschreibungstexten genannten Panelleiterinnen und Panelleiter.

http://www.hochschulgermanistik.de/willkommen.html?message=73633955-1E64-FBC7-5835-2E98B62AB693

Call for Papers für das Panel "Wissenschaft erzählen in fiktionalen und nicht-fiktionalen Diskursen" (Themenschwerpunkt 7): Erzählen als Kulturtechnik

 

18.01.2013

Workshop „Wissenschaftskommunikation, Utopien und Technikzukünfte“

Vom 26. bis 28. September 2012 fand am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) der vom Institut für Literaturwissenschaften (KIT) und vom Institut für Zukunftsorientierte Kompetenzentwicklung (IZK) der Hochschule Bochum organisierte Workshop „Wissenschaftskommunikation, Utopien und Technikzukünfte“ statt. Zu Besuch waren internationale Experten aus so unterschiedlichen Bereichen wie Technikgeschichte, Literatur- und Medienwissenschaften, Maschinenbau und Robotik, die gemeinsam der Frage nachgingen, wie Wissenschaft und Technik sich einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren und von dieser wahrgenommen werden.

Der hier als PDF abrufbare Bericht entstand als Kollaboration von Inge Böhm und Jesús Muñoz Morcillo (Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft) sowie der Workshop-Teilnehmenden.