Home  | Legals | Uni | KIT

Technische Infrastruktur der Fakultät

Die Fakultät hat sich in den letzten Jahren zusätzlich zu ihren klassischen Arbeitsmitteln eine technische Infrastruktur zugelegt, sie verfügt seit 1997/98 über ein eigenes Studienzentrum Multimedia (SZM) sowie ein Studienzentrum Kulturarbeit (SZK).

 

Die Fakultät verfügt über einen Computer-Pool (CIP-Pool) mit insgesamt 35 modernen Multimedia-PC's.

 

 

Konzept:


Zu den Kennzeichen der Fakultät gehört die Vermittlung kreativer Fähigkeiten der Nutzung der neuen elektronischen Medien für die Geistes- und Sozialwissenschaften.

Das SZM spielt dabei die Rolle eines Kompetenz-Zentrums: Es gewährleistet die Lehre für die BOZ Multimedia und die Praxisorientierte Ausbildung Multimedia in den Geistes- und Sozialwissenschaften, es berät Studierende und Dozierende in Fragen multimedialer Wissenschaftskommunikation, es betreut multimediagestützte und -begleitete Abschlußarbeiten sowohl der eigenen wie auch anderer Fakultäten. Charakteristisch für die Tätigkeit des SZM ist die konstitutive Beteiligung von Studierenden an der Entwicklung von Multimediaproduktionen und multimedialen Lehrangeboten.

Im SZJ können die Studierenden der BOZ 'Arbeit für Rundfunk, Presse und Fernsehen' sowie der Journalismus-Module praktische Erfahrung in den Bereichen Fernseh-, Hörfunk- und Onlinejournalismus sammeln. Dazu stehen ihnen gegenwärtig sieben Computer-Schnittplätze, eine Tonkabine, leistungsfähige Kameras und anderes Equipment zur Verfügung. Die Arbeit an den Geräten erfolgt nach Anmeldung weitgehend selbständig. Während der Öffnungszeiten werden die Studierenden zusätzlich von Tutoren betreut, die einen reibungslosen Ablauf des Betriebs garantieren.