Home | Impressum | Fakultät | Uni | KIT

Abteilung Wissenschaftskommunikation

 

SEKRETARIAT

 

Frau Regina Dillmann-Felber

Tel.: +49 721 608-41655

Gebäude 20.30
Raum 4.008

 

 

STUDIENSEKRETARIAT

 

Frau Lina Dittrich

Tel.: +49 721 608-41656

Gebäude 20.30
Raum 4.020

 

Wissenschaft – Medien – Kommunikation
Medientheorie und -praxis

Gebäude 20.30
Raum 4.020 (4.OG)
Englerstraße 2
D-76131 Karlsruhe

sekretariat-wmkKbb4∂geistsoz kit edu



SPRECHSTUNDE

Dienstag,
Mittwoch,
Donnerstag

11:00-12:30 Uhr



In der vorlesungsfreien Zeit können wir leider nur eine eingeschränkte Sprechzeit anbieten:

Donnerstag
11:00-12:30 Uhr



Bei weiterem Bedarf bitte per Email einen Termin vereinbaren.

 

Social Media

  


Postanschrift

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Institut für Germanistik: Literatur, Sprache, Medien

Kaiserstr. 12, Geb. 20.30
D-76131 Karlsruhe

Campusplan (Planquadrat G5)

WMK-Auslandssemester M.A.

Weitere Informationen zur Planung und zum Ablauf des Auslandssemesters finden Sie auf Ilias im Infopool WMK-Auslandsaufenthalte. Sie können sich hierfür jederzeit anmelden. Achten Sie auch auf aktuelle Informationsveranstaltungen im Rahmen des Mentorenprogramms und auf die Informationsveranstaltungen des International Students Office (IStO).
 

Auslandsbeauftragte für Anerkennung von Studienleistungen, Beratung zu Auslandsaufenthalten und Erasmus+-Beauftragte:

Annegret Scheibe, M.A.
Englerstraße 2, Gebäude 20.30
Raum: 4.015
Die aktuellen Sprechzeiten entnehmen Sie bitte der Homepage.
Tel.: +49 (0)721 608-41628
E-Mail: annegret.scheibe∂kit.edu
 

I. Organisation

Ein Semester im Ausland zu planen ist mit einem hohen Zeitaufwand verbunden, aber eine gute Planung lohnt sich. Als Vorbereitungszeit sollten Sie 1 bis 1 1/2 Jahre einplanen. 
Die Bewerbungsfristen der meisten Universitäten im Ausland belaufen sich auf circa 1/2 bis 1 Jahr vor Beginn des Auslandssemesters. 
Vor der Bewerbung müssen Sie sich darüber informieren, ob Sie Ihre gewünschten Kurse an der Gastuniversität belegen können und ob die Studienfächer kompatibel mit Ihrem Studiengang sind. Das Learning Agreement sollten Sie vor dem Aufenthalt im Ausland mit dem Ansprechpartner der Abteilung WMK festhalten, damit Sie wissen, welche Leistungen anerkannt werden können.

 

II. Mögliche Austauschprogramme im Rahmen des Karlsruher Instituts für Technologie:

III. Informationsveranstaltungen des International Students Office (IStO)

Das International Students Office (IStO) ist die zentrale Anlaufstelle am KIT für alle internationalen Studierenden und Studieninteressierten sowie für KIT-Studierende, die sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren.

Die Informationsveranstaltungen des IStO informieren Sie gezielt im Hinblick auf Erasmus+ und Übersee-Auslandsaufenthalte. Bitte beachten Sie die aktuellen Beratungstermine .
 

Erasmus+ 

Ansprechpartner für Erasmus+ sowie Sprechzeiten und Informationen zu Bewerbung entnehmen Sie bitte der Homepage des International Students Office (IStO).
 

Bewerbung für Erasmus+

Möchten Sie im Erasmus+-Programm teilnehmen, dann bewerben Sie sich über das International Students Office (IStO) des Karlsruher Instituts für Technologie. 
Die Teilnahme an Erasmus+ ist im B.A.-Studium ab dem zweiten Studienjahr (4. Semester) möglich. Bewerben können Sie sich jedoch schon ab Studienbeginn.
Die WMK-Ansprechpartnerin Frau Scheibe unterstützt Sie bei der Abstimmung und Planung innerhalb Ihres Studienplans. 
Die Online-Bewerbungsfrist von Erasmus+ gilt für das ganze akademische Jahr (WS+SS) und endet hierfür immer am 01. März. Beachten Sie, dass Sie sich für die Teilnahme an Erasmus+ fakultätsintern bewerben müssen (Nominierung erfolgt nach Absprache über die Auslandsbeauftragte).
Vorbereitend für das Auslandsemester müssen Sie eine obligatorische Vorbesprechung für das Learning Agreement (Anerkennung von Studienleistungen) vereinbaren.

Die Auflistung aller Kooperationshochschulen von Erasmus+ ist abrufbar über das IStO.

In jedem Semester steht eine bestimmte Anzahl an Erasmus+-Plätzen zur Verfügung, für welche Sie sich mit einem Motivationsschreiben bewerben können. Eine Vorabsprache mit der WMK-Auslandsbeauftragten ist für eine Nominierung verpflichtend, erst dann können Sie sich online bewerben.

Bitte beachten Sie: Das Auslandssemester innerhalb von Erasmus+ darf nicht über 1 Jahr andauern und die Teilnahme an Erasmus+ kann nur einmal innerhalb der Studienzeit erfolgen. 
 

Übersee

Ansprechpartner für Studium und Praktika in Übersee und sämtliche Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf der Homepage des International Students Office.

Leider variieren die Bewerbungsbestimmungen innerhalb verschiedener Gastuniversitäten stark. Darum müssen Sie sich bei der jeweiligen Hochschule um die dort geltenden Bewerbungsfristen und Bewerbungsvoraussetzungen informieren. Beispielsweise müssen Sie sich für ein Auslandssemester in Afrika ein Jahr im Voraus anmelden (Anmeldungsfrist bis 31. August für das darauffolgende Sommersemester).
 

VI. Finanzierung des Auslandssemesters: Stipendien, Förderungen, Reisekostenzuschuss und Unterhalt

  • Auslands-BAföG können oft auch erhalten, wenn Sie die Bedingungen für das Inlands-BAföG nicht erfüllen. Sie sollten diese Option in jedem Falle prüfen.
  • BW Stipendium: Am KIT werden Stipendien der Landesstiftung Baden-Württemberg an Studierende vergeben, die ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule in Übersee planen. Die Bewerbung für das BW Stipendium kann analog zur Auslandsbewerbung erfolgen. Das bedeutet für Sie wenig Mehraufwand bei der Vorbereitung und Einreichung von Bewerbungsunterlagen.
  • DAAD-Jahresstipendium: Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) fördert Auslandsaufenthalte durch Stipendien oder Förderprogramme. So können Sie durch ein Stipendium beispielsweise die Studiengebühren erstattet bekommen und einen Wohnungszuschuss erhalten.
  • PROMOS: PROMOS ist ein Programm im Rahmen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Das Programm lässt eine kurzfristige Bewerbung zu und bietet die Möglichkeit einer Finanzierung der Reisekosten. Die Bewerbung für die Auslandsuniversität und das PROMOS-Programm können Sie ebenso wie beim Baden-Württemberg-Stipendium analog absolvieren.
  • Fullbright Reisestipendium: Dieses Stipendium bezieht sich auf Studienaufenthalte an einer Gastuniversität in den USA.
  • Erasmus+: Austauschprogramme wie Erasmus+ übernehmen ebenfalls Gebühren und erhöhen somit Ihr potentielles Reise-Budget.