Home | Impressum | Fakultät | Uni | KIT

Postanschrift

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Institut für Germanistik: Literatur, Sprache, Medien

Kaiserstr. 12, Geb. 20.30
D-76131 Karlsruhe

Campusplan (Planquadrat G5)

Informationen zu den Prüfungen in B.A. und M.A. Germanistik (alte Studiengänge bis Studienbeginn einschl. SoSe 2015)

Die neuen Studiengänge (ab WS 2015/16) werden ausschließlich und durchweg im CMS (Campus Management System) des KIT verwaltet. Studierende dieser Studiengänge sind von den hier ausgeführten Regelungen nicht betroffen.

 

Download Prüfungsformulare:

 

 

Ablauf Anmeldung / Antrag zur Zulassung zu den Prüfungen 
(Orientierungs-, Vor-, BA-, MA-Prüfung):

  • Download des jeweiligen Formulars Anlage K (bzw. E für Germanistik als Ergänzungsbereich) und selbstständiges Eintragen der Veranstaltungen mit Noten; Download des Antrags auf Zulassung zur jeweiligen Prüfung (bei Fragen Anne Blezinger kontaktieren).
     
  • In der Sprechstunde des Geschäftsführers Prof. Dr. Stefan Scherer die ausgefüllten Formulare und Originalscheine vorlegen und unterzeichnen lassen.
     
  • Die unterzeichneten Formulare in der Sprechstunde von Gerti Walz einreichen.

 

 

Ablauf Anmeldung zur mündlichen BA-Prüfung:

  • Insgesamt sind 3 Themen aus zwei der folgenden vier Bereiche zu wählen: Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Mediävistik, Medienwissenschaft, Linguistik.
     
  • Diese 3 Themen werden von 2 PrüferInnen geprüft. Mögliche PrüferInnen sind:
     
    • Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Prof. Dr. Bergengruen, Prof. Dr. Böhn, PD Dr. Deupmann, Prof. Dr. Japp, Prof. Dr. Knopf, Prof. Dr. Kormann, PD Dr. Rohde, Prof. Dr. Scherer, Prof. Dr. Schmidt-Bergmann
       
    • Mediävistik/Interkulturelle Germanistik: Prof. Dr. Herweg, Prof. Dr. Krause, Prof. Dr. Thum, Dr. Rupp
       
    • Medienwissenschaft: Prof. Dr. Böhn, Prof. Dr. Scherer
       
    • Linguistik: Prof. Dr. Ballweg, Prof. Dr. Leßmöllmann, Dr. Hanauska
       
  • Nach Bestätigung der Annahme zur mündlichen Prüfung durch die vom Studierenden vorgesehenen PrüferInnen: diese per Email Anne Blezinger (anne.blezinger∂student.kit. edu) mitteilen (spätestens 4 Wochen vor den Prüfungskorridoren)
  • Schriftliche Bekanntgabe des Prüfungstermins und -orts durch Anne Blezinger. Den Eingang dieser Email muss der Studierende bestätigen. Damit ist die Anmeldung zur Prüfung abgeschlossen.
     
  • Sondertermine außerhalb der Prüfungskorridore müssen mit den jeweiligen PrüferInnen abgesprochen werden.

 

Ablauf Anmeldung der MA-Arbeit, zur MA-Klausur und zur mündlichen MA-Prüfung:

  • Das Thema der Master-Arbeit wird mit dem/der von Ihnen vorgesehenen BetreuerIn individuell vereinbart und auf diesem Formular schriftlich festgehalten. Diese von dem/der BetreuerIn unterschriebene und mit dem Institutsstempel versehene Anmeldung der Master-Arbeit wird im Prüfungssekretariat eingereicht. Ab dem Datum der Unterschrift läuft die Bearbeitungszeit bis zur Abgabe der Master-Arbeit nach 6 Monaten: Die Einreichung erfolgt direkt beim Prüfungssekretariat. Mitzuteilen ist dabei der/die von Ihnen gewünschte ZweitgutachterIn der Master-Arbeit. (Bitte holen Sie dazu vorher deren Einverständnis ein.) 
     
  • Weitere MA-Prüfungsleistungen: Umfang insgesamt 4 Themen, woraus sich ein Thema als Aufgabe für die Klausur ergibt, die vor der mündlichen Prüfung mit den restlichen drei Themen absolviert wird.
     
  • Diese Themen werden individuell mit den gewünschten PrüferInnen vereinbart: Im Normalfall ist der/die BetreuerIn der MA-Arbeit auch der/die mündliche PrüferIn und Erst-BegutachterIn der Master-Klausur. Alternativ dazu können mündliche Prüfungen aber auch nach dem oben beschriebenen Modell der BA-Prüfungen unabhängig von der Betreuung der MA-Arbeit absolviert werden; dabei muss aber der Fachbereich der Master-Arbeit (NdL, Mediävistik, Medienwissenschaft) als Prüfungsthema abgedeckt sein.
     
  • Die PrüferInnen legen die Klausur-Themen schriftlich nieder und schicken diese dann – falls sie die Klausur-Aufsicht nicht selbst organisieren – an die Geschäftsführung.
     
  • Termine der MA-Klausur, die nicht von den PrüferInnen einschließlich der Klausur-Aufsicht organisiert werden, finden nach Rücksprache mit der Geschäftsführung in der Vorlesungszeit an einem Mittwoch von 9-13 Uhr statt. Klausur-Termine außerhalb der Vorlesungszeit orientieren sich an den Sprechstunden der Geschäftsführung in der vorlesungsfreien Zeit. Unabhängig davon können Klausur-Termine in Absprache mit den PrüferInnen jederzeit informell vereinbart und von diesen selbst organisiert werden.
     
  • Der Termin zur mündlichen MA-Prüfung wird direkt mit den jeweiligen PrüferInnen vereinbart.